Aktuelles
„Aquila 2018“ verliehen

Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) ehrte heuer bereits zum 45sten Mal herausragende Projekte mit dem Verkehrssicherheitspreis „Aquila“. Zu den diesjährigen Preisträgern zählt auch das Amt der Landeshauptstadt Bregenz. Vor allem der pointierte Kurzfilm zum Thema „Selbstständig zur Schule“, begeisterte die Jury. Der  Film unterstützt  die  Maßnahme  einer temporären autofreien Zone vor der Schule durch nachhaltige Bewusstseinsbildung bei Eltern und Schülern (wir berichteten). Mehr dazu ...

Aktuelles
Schulstraße: mehr Sicherheit für Kinder

Vor der Volksschule Vereinsgasse in der Leopoldstadt in Wien wird im Herbst 2018 eine Schulstraße installiert. Dreißig Minuten Fahrverbot vor Unterrichtsbeginn soll für mehr Sicherheit sorgen. Seit Jahren fordern Schulleitung, Elternschaft und AnrainerInnen eine Verkehrsberuhigung.
Mehr dazu ...

Selbstständig zur Schule

Vorarlberger Schulen setzen sich mit den morgendlichen „Elterntaxis“ auseinander. Ein Imagefilm sorgt für Aufsehen, eine Schule hat bereits ein Fahrverbot durchgesetzt. Lesen Sie mehr

Seite: 1  2  3 

Verkehrssicherheitsberatung

Wie die Verkehrsunfallstatistik zeigt, sind Jugendliche und junge Erwachsene überdurchschnittlich oft an Verkehrsunfällen beteiligt. Daher bietet das BMI Verkehrssicherheitsberatung an den Berufsschulen an. Lesen Sie mehr

Die Schule steht vor der Tür

... und so üben wir für einen sicheren Schulweg Lesen Sie mehr

Verkehr selbst erfahren

Schon kleine Kinder können das Verhalten im Verkehr lernen – am besten aus eigenen Erfahrungen. ÖAMTC und AUVA bieten dafür Programme für Schulklassen. Interview mit Walter Stern, Leiter der ÖAMTC-Verkehrserziehung. Lesen Sie mehr

Mach dich sicher

Ein Bericht über die Durchführung der Übungen „Mach dich sicher“ und „Aktion Zebrastreifen“ der 3b des Brigittenauer Gymnasiums. Lesen Sie mehr

Seite: 1  2  3