• Hauptartikel

... und Doppelklick!

Acht Lesegeschichten mit Rätseln zur Verkehrserziehung für Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Schulstufe. Das neue Heft soll durch Abwechslung zum Lesen motivieren und gleichzeitig verkehrserzieherische Inhalte wiederholen und festigen.

Coverabbildung "...und Doppelklick!"

Vor allem in den hochentwickelten Industriestaaten verursachen Defizite in der
Kulturtechnik Lesen heute große Probleme. Wer die Lesefähigkeit und das Leseverstehen nicht ständig schult, wird bei der Leseeffektivität und Leseeffizienz nicht jenes Maß erreichen, das zum erfolgreichen Bildungserwerb führt. Der aber darf in direktem Zusammenhang mit erfüllender Gestaltung von Berufs- wie Privatleben gesehen werden.

Lesemotivation steigern

Die Lesemotivation für Schülerinnen und Schüler soll mit dem neuen Heft „... und Doppelklick!” auch verkehrserzieherisch unterstützt werden. Dafür wird ein achtteiliges Geschichtenpaket angeboten. Es fördert die Texterschließung allgemein, ist nach Schulstufen gegliedert und dem Kompetenzstufenmodell verpflichtet.

Botschaften aus dem Verkehrs- und Mobilitätsunterricht

Die Texte sind inhaltlich abgeschlossen und benötigen keine Vorbesprechung. Die Lösungen sind zum Teil in Rätseln „versteckt“ und sollen zur genauen inhaltlichen Auseinandersetzung anregen. Die Informationen in den QR-Codes ermöglichen den LehrerInnen die Überprüfung.

Die Inhalte orientieren sich am Alltag der Kinder. Sie vermitteln Botschaften aus dem Verkehrs- und Mobilitätsunterricht und haben unterhaltsamen Charakter. Das genaue Lesen der Texte gilt als Prämisse. Zugleich sollen die Geschichten aber auch zum Austausch von Gedanken, Erfahrungen etc. anregen und der Vertiefung von Inhalten moderner Mobilitätserziehung dienen.

Die Themen

  • „Zu fünft zur Schule.“ – Schulweg zu Fuß, Ablenkung, Schulwegpolizei
  • „Alles fertig?“ – Öffis in der Stadt und ihre richtige Benützung
  • „Theres passt den Lukas ab.“ – Straßen sind keine Spielplätze!
  • „Fahrerflucht.“ – Genaues Beobachten / Schauen hilft!
  • „Jause bei Meck-Meck.“ – Handys und Straßenverkehr, Straßenquerung, Achtgeben
  • „Der verräterische Trainingsanzug.“ – Spielzeug auf der Straße, Altersbeschränkung für Fahr-zeuge,…
  • „Der Umwelt zuliebe?“ – Fahrrad ist kein Lastenesel, Helmpflicht für Kinder
  • „Mit dem Namen am Rahmen“ – Radausrüstung, Helmpflicht, Radfahrprüfung



14. März 2017