Verkehr zum Spielen

Von Julia Mayer und Thomas Aistleitner

Wer nach Spielen und Apps zur Verkehrserziehung sucht, landet schnell bei den seit Jahren bekannten Titeln. Wir haben uns dennoch nach neuen oder weniger bekannten Titeln umgesehen.

Bub spielt Verkehrs-App auf Handy
Coverabbildung: Stop & Go

Stop And Go

Mehrsprachige App und Website aus Österreich.
Die App kann in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch, Paschtu, Dari, Farsi, Bosnisch und Türkisch bedient werden. Zudem gibt es eine Web-Version unter www.stopandgo-app.at.

„Stop and Go“ bietet die Möglichkeit, eine Ampel nach eurem Belieben auf Grün und Rot schalten zu dürfen. Es gibt viele interaktive Elemente zu entdecken. Sogar die Tageszeit und das Wetter lassen sich verändern!

Die vom Kuratorium für Verkehrssicherheit in Auftrag gegebene mehrsprachige Anwendung soll auch als Einstiegshilfe für Flüchtlinge dienen. Sie informiert in neun Sprachen über die Regeln im Straßenverkehr. Geboten werden ein Verkehrszeichen-Scanner, ein Quiz, Erste-Hilfe-Regeln und Informationen zum Führerschein.

Coverabbildung: Pedalpiraten

Pedalpiraten

Sicherheit rund ums Radfahren
6-12 Jahre
Website
kostenlos
www.pedalpiraten.de

Pedalpiraten.de ist ein Edutainment-Angebot für Kinder von 6–12 Jahren und damit ideal für die Volksschule und etwas darüber geeignet. Auf der Website können die Kinder viel zu ihrem Hobby Fahrradfahren entdecken, sich spielerisch auf die Fahrradprüfung in der Schule vorbereiten oder einfach Lust aufs Radfahren bekommen.

Die kindgerecht aufbereiteten Inhalte decken vieles rund ums Rad ab: Von der Geschichte des Fahrrads über die Regeln im Straßenverkehr und den Aufbau eines Rades bis zum BMX- und Mountainbikefahren.

Am (deutschen) Lehrplan orientiert sind folgende Themen: Regeln im Straßenverkehr, Verkehrszeichen, der richtige Schutz durch Kleidung und Helme, die Geschichte das Fahrrads, der Aufbau und die Verkehrstüchtigkeit des Rades, das Fahrrad als umweltfreundliches Fortbewegungsmittel, Verhalten mit dem Rad in der Natur, Radfahren als tolle Form der sportlichen Betätigung.

Coverabbildung: Sicher ans Ziel

Sicher ans Ziel

Situationen im Straßenverkehr erkennen und einschätzen
5–8 Jahre
Ravensburger, Brettspiel

Sicher durch den Verkehr! Polizist Paul hilft spielerisch dabei: Viele verschiedene Bildkarten regen zum genauen Hinsehen an. Wer die Verkehrs-Situationen richtig einschätzt, kommt gut voran. Ampel, Zebrastreifen, Fußweg und Spielstraße – mit diesem Spiel lernen Kinder das richtige Verhalten im Verkehr und gewinnen an Selbstständigkeit. Passend zur (ergänzenden) Vorbereitung auf den Schulweg. Wichtig: Die Eltern sollten mitspielen, um bestimmte Inhalte erklären zu können.

Website: Helmi.at

Helmi.at

Website zur Sicherheit im Straßenverkehr
ab 3 Jahren
kostenlos
Flash Player notwendig
www.helmi.at/spielspass/spiele/fahrradsicherheit

Der Klassiker aus Österreich, herausgegeben vom Kuratorium für Verkehrssicherheti. siehst du, was alles zu einem verkehrssicheren Fahrrad gehört. Es geht darum, Unfälle und Verletzungen zu vermeiden: zu Hause, im Straßenverkehr, in der Schule, in der Freizeit oder auch beim Sport!

Website: Learn traffic rules kids game

Learn traffic rules kids game

Englischsprachige App für die Verkehrserziehung
Google Play

Erste Verkehrszeichen kennenlernen - auf Englisch. Einfach App mit In-App-Käufen.

iLearny 1. Klasse

iLearny 1. Klasse

Lern-App für Volksschüler
7–9 Jahre
iOS
Carlsen, € 1,99

Erste Verkehrszeichen kennenlernen – auf Englisch. Einfach App mit In-App-Käufen. Lern-App für Kinder, die schon ein bisschen lesen und rechnen können. Sie eignet sich – anders, als der Titel nahelegt – eher für die zweite und dritte Schulstufe. iLearnies sind Lern- und Übungsblöcke für das iPad. Verkehrserziehung ist nur ein Teilbereich, weitere Themen sind Mathematik, Deutsch und Konzentration.


25. Juli 2016