Aktuelles
Drive & Help

Mit Hilfe der neu interpretierten App „Drive + Help“ bieten das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) und das Österreichische Rote Kreuz (ÖRK) ein praktisches Tool mit nützlichen Unfallpräventionstipps und wertvollen Handlungsanweisungen für den Ernstfall. „Drive + Help“ ist ab sofort als Web-App unter www.driveandhelp.at verfügbar. Mehr dazu ...

Aktuelles
Aktion Zebrastreifen in Tulln

An einem Kreisverkehr in der Nähe der Allgemeinen Sonderschule in Tulln wurde die Aktion Zebrastreifen durchgeführt. Mit Hilfe einer Polizistin lernten und übten die Schülerinnen und Schüler das richtige Überqueren der Straße.
Mehr dazu ...

Auf zwei Beinen in den Kindergarten

Ein neues Büchlein zeigt den Weg eines kleinen Mädchens in den Kindergarten. Petra Jens von der Mobilitätsagentur Wien erklärt, was „Mit Anna unterwegs in den Kindergarten“ bewirken soll und wo es erhältlich ist. Lesen Sie mehr

Seite: 1  2  3  4 

„Verkehrswissen ist überlebenswichtig!“

Volksschulkinder brauchen Verkehrserziehung – nicht nur vonseiten der Eltern, sagt der Salzburger Volksschullehrer und Verkehrserzieher Raimund Görtler. Lesen Sie mehr

„Wir nehmen uns den Platz!“

In Graz trainieren alle Schülerinnen und Schüler für die Radfahrprüfung auf der Straße – das ist im städtischen Gebiet einmalig in Österreich. Nicole Hofbauer von der Forschungsgesellschaft Mobilität erklärt, wie es dazu kam. Lesen Sie mehr

Verkehr ist Physik

Mit dem Themenheft „Projekt Verkehr“ ist es gelungen, die Verkehrserziehung mit einer physikalischen Grundlage zu erklären. Haimo Tentschert, einer der Autoren, erklärt den pädagogischen Ansatz. Lesen Sie mehr

Verkehrserziehung ist ein Unterrichtsprinzip

Die Wiener Lehrerin Brigitte Schmölz setzt es besonders konsequent um. Ihre Erfahrungen sind auch anderen Interessierten zugänglich. Lesen Sie mehr

Kindergerechter Verkehr

Das Institut für Verkehrspädagogik entwickelt mit PädagogInnen Mobilitätskonzepte für Kinder- und Jugendprojekte, setzt verkehrspädagogische Mobilitätsmanagement-Projekte um. Ein Interview mit Margit Braun. Lesen Sie mehr

Auf guten Wegen

Der Verein Walk-Space will den Fußgängerverkehr attraktivieren und die Fußgängerinfrastruktur modernisieren. Obmann Dieter Schwab erklärt, was FußgängerInnen brauchen und wie Schulen mitmachen können. Lesen Sie mehr

„Genauso fahr ich auch!“

Jeder Autofahrer glaubt, seine Fahrweise wäre schonend und spritsparend. Fast alle irren sich. Günter A. Schmidt von der Servicestelle Spritsparen über das Geschwindigkeitsgefühl und die Vorurteile der Autofahrer. Lesen Sie mehr

Verkehr ohne Schilder und Ampeln

Im Shared Space teilen sich alle Verkehrsteilnehmer den Straßenraum. Das Verweilen, das Kommunizieren und das Spiel erhalten ihren Raum. Verkehrsexpertin Petra Kohlenprath über ein ganz neues Bild vom Verkehr. Lesen Sie mehr

Seite: 1  2  3  4