Aktuelles
VCÖ-Mobilitätspreis 2017

377 Projekte und Konzepte wurden heuer beim VCÖ-Mobilitätspreis, Österreichs größtem Wettbewerb für nachhaltige Mobilität, eingereicht – so viele wie noch nie. Insgesamt wurden 12 Projekte ausgezeichnet, darunter auch Schulen: die Volksschule Lind ob Velden, die Volksschule Weikersdorf in Baden, sowie im Burgenland die Volksschule Mattersburg und das Eisenstädter Schulprojekt „Schule macht green-mobil!“ Mehr dazu …

Aktuelles
Vorsicht auf dem Schulweg!

Die beiden ersten Klassen der VS Straden in der Steiermark konnten mit einer Polizistin den Schulweg abgehen und wurden dabei auf die Gefahren aufmerksam gemacht. Sicherheit geht in Straden vor: An Schultagen ist die Straße zum Schulgebäude sogar für den Verkehr gesperrt. Mehr dazu ...

Selbstständig zur Schule

Vorarlberger Schulen setzen sich mit den morgendlichen „Elterntaxis“ auseinander. Ein Imagefilm sorgt für Aufsehen, eine Schule hat bereits ein Fahrverbot durchgesetzt. Lesen Sie mehr

Seite: 1  2  3  4 

Die entscheidende Frage

Soll mein Kind selbstständig sein und allein zur Schule gehen? Oder ist es nur dann wirklich sicher, wenn ich dabei bin? Eine Risikoabwägung mit Schulpsychologin Belinda Mikocz. Lesen Sie mehr

Radfahr-Spirit aus Österreich

Das Projekt Life Cycle zieht Bilanz. Wie viele gute Ideen zum Radfahren kommt es aus Graz. Interview mit Projektleiter Claus Koellinger. Lesen Sie mehr

„Verkehrswissen ist überlebenswichtig!“

Volksschulkinder brauchen Verkehrserziehung – nicht nur vonseiten der Eltern, sagt der Salzburger Volksschullehrer und Verkehrserzieher Raimund Görtler. Lesen Sie mehr

„Wir nehmen uns den Platz!“

In Graz trainieren alle Schülerinnen und Schüler für die Radfahrprüfung auf der Straße – das ist im städtischen Gebiet einmalig in Österreich. Nicole Hofbauer von der Forschungsgesellschaft Mobilität erklärt, wie es dazu kam. Lesen Sie mehr

Verkehr ist Physik

Mit dem Themenheft „Projekt Verkehr“ ist es gelungen, die Verkehrserziehung mit einer physikalischen Grundlage zu erklären. Haimo Tentschert, einer der Autoren, erklärt den pädagogischen Ansatz. Lesen Sie mehr

Verkehrserziehung ist ein Unterrichtsprinzip

Die Wiener Lehrerin Brigitte Schmölz setzt es besonders konsequent um. Ihre Erfahrungen sind auch anderen Interessierten zugänglich. Lesen Sie mehr

Kindergerechter Verkehr

Das Institut für Verkehrspädagogik entwickelt mit PädagogInnen Mobilitätskonzepte für Kinder- und Jugendprojekte, setzt verkehrspädagogische Mobilitätsmanagement-Projekte um. Ein Interview mit Margit Braun. Lesen Sie mehr

Auf guten Wegen

Der Verein Walk-Space will den Fußgängerverkehr attraktivieren und die Fußgängerinfrastruktur modernisieren. Obmann Dieter Schwab erklärt, was FußgängerInnen brauchen und wie Schulen mitmachen können. Lesen Sie mehr

„Genauso fahr ich auch!“

Jeder Autofahrer glaubt, seine Fahrweise wäre schonend und spritsparend. Fast alle irren sich. Günter A. Schmidt von der Servicestelle Spritsparen über das Geschwindigkeitsgefühl und die Vorurteile der Autofahrer. Lesen Sie mehr

Verkehr ohne Schilder und Ampeln

Im Shared Space teilen sich alle Verkehrsteilnehmer den Straßenraum. Das Verweilen, das Kommunizieren und das Spiel erhalten ihren Raum. Verkehrsexpertin Petra Kohlenprath über ein ganz neues Bild vom Verkehr. Lesen Sie mehr

Seite: 1  2  3  4