Aktuelles
Verkehrssicherheits-App „bmvit bewegt“

Die neue Mobile-App des Verkehrsministeriums „bmvit bewegt“ bietet wichtige Tipps zum Verhalten im Verkehr mit Auto, Fahrrad, Motorrad und zu Fuß. Zusätzlich verfügt die App über einen Routenplaner für alle Verkehrsmittel für ganz Österreich. Die App ist ab sofort für Android- und iOS-Geräte in den jeweiligen Stores zum Download verfügbar.
Mehr dazu ...

Aktuelles
Jugend Aktiv Mobil!

Das Handbuch des Projekts „AktivE Jugend” gewährt Einblicke in Chancen und Herausforderungen der Mobilität von Jugendlichen in städtischen Straßen und Freiräumen durch mobile Technologien. Für den Schulunterricht geeignet. Mehr dazu ...

„Einen wachen Geist entwickeln”

Welche Schlüsse ergeben sich aus der Tiefenanalyse von Kinderunfällen? Christian Stefan, Mitautor der Studie ANSWERS, fordert eine ganzheitliche Sicht auf Unfallszenarien. Lesen Sie mehr

Seite: 1  2  3  4 

„Sie können es nicht ausdrücken”

Neben Schwächen in der Motorik fiel Kontrollinspektor Roland Hanifl ein zweiten Grund für das nicht überzeugende Abschneiden der Wiener Kinder bei der Freiwilligen Radfahrprüfung auf, der überrascht. Die Wiener Polizei hat die Freiwillige Radfahrprüfung nun geändert und relauncht. Lesen Sie mehr

Was kann mein Kind können?

Kinder vom Verkehr fernzuhalten ist der falsche Weg, sagt AUVA-Präventionsexperte Joachim Rauch. Training ist besser – dafür gibt es passende Programme. Lesen Sie mehr

Sicher im Verkehr

Ein neues Verkehrssicherheitsprogramm soll die Verkehrskompetenz von Jugendlichen verbessern. Lesen Sie mehr

„Wie mach ich’s richtig?“

In Vorarlberg wird Verkehrserziehung flächendeckend unterrichtet. 60 Jahre sind seit den Anfängen vergangen – ein Grund zum Feiern! Wir blicken mit Verkehrserziehungsreferentin Angelika Walser zurück. Lesen Sie mehr

40 Jahre mobile Jugendverkehrsschule Tirol

Seit 40 Jahren unterstützt die mobile Jugendverkehrsschule in Tirol Volksschulkinder dabei, die freiwillige Radfahrprüfung abzulegen. Ein Film, der Bilanz zieht. Lesen Sie mehr

Vor der Radfahrprüfung

In Oberösterreich absolvieren Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen ein kostenloses Radtrainung. Thomas Hinterreiter trainiert sie. Lesen Sie mehr

„Wir fahrn ab!“

Workshopleiter Matthias Scheid erklärt, wie er bei dem Projekt „Wir fahrn ab“ Musik in die Verkehrserziehung bringt. Lesen Sie mehr

Mit der Klasse ins Museum

Das Technische Museum Wien ist ein lohnendes Ziel für Schulklassen. Mit einer Vielzahl von Angeboten wird Kindern Mobilität vermittelt. Maria Bruck, Abteilung Wissensvermittlung, erklärt, was Sie im TMW erwartet und wann Sie buchen müssen. Lesen Sie mehr

„Wer sich gut einschätzen kann, fährt auch gut Auto“

Instruktorin Ellen Dehnert erklärt, aus welchen Gründen AutofahrerInnen zum Fahrtraining kommen und was sie an ihrer Tätigkeit besonders schätzt. Lesen Sie mehr

„Wir kommen in Ihre Schule“

Die ÖBB verstärken Ihre Bemühungen um Sicherheit für junge Menschen und wollen die Jugendlichen in den Schulen erreichen. Lesen Sie mehr

„Am Lenkrad bin ich mein eigener Chef“

In Salzburg gibt es keine Straßenbahn, aber ein großes Obusnetz. Wie ist es, einen 18 Meter langen Bus zu fahren? Obuslenkerin Carina Ortner antwortet. Lesen Sie mehr

„Die Kinder müssen mitdenken lernen“

Verkehrserziehung für die Allerkleinsten. Da brauchen die Eltern immer noch Unterstützung, meint Verkehrspädagoge Raimund Görtler. Er hat zwei Bücher für das Vorlesealter geschrieben. Lesen Sie mehr

„Jeder sollte einen Radhelm tragen!“

Wenn Sie ohne Helm mit dem Fahrrad unterwegs sind, kann es Ihnen passieren, dass Sie einen geschenkt bekommen - von Philipp Riccabona. Lesen Sie mehr

Können Kinder mobiler werden?

Lässt sich das Verhalten von größeren Kindern auf dem Schulweg, aber auch in der Freizeit beeinflussen? „UNTERWEGS“ hat es erforscht, Projektleiterin Juliane Stark gibt die Antworten. Lesen Sie mehr

„Der schönste Arbeitsplatz der Welt“

Daniela Neuhauser ist die Frau Kapitän vom Achensee. Welche Verkehrsregeln am Wasser gelten und wie man Kapitän wird, erklärt sie im Interview. Lesen Sie mehr

Der erste Schulweg allein

Der erste Schulweg allein – für das Kind eine Reise ins soziale Leben, für viele Eltern eine Frage der Kontrolle und der Gängelung. Rudolf Egger hat die Rationalitäten rund um den Schulweg untersucht. Lesen Sie mehr

Mit Tempo 130 überfordert

Was tun Radfahrer und Fußgänger auf der Autobahn und wie reagiert man auf den „Tunnelblick“? Andrea Pollak von der Autobahnpolizei Schwechat über ihren interessanten und gefährlichen Beruf. Lesen Sie mehr

Allein am Führerstand

Wie wird man Lokführer und wie arbeitet man in diesem Beruf? Lokführer Rudolf Schweitzer erklärt die Arbeit am Führerstand. Lesen Sie mehr

Sechs von 108

Wie wird man Pilot, wie groß sind die Chancen, in diesem Beruf zu arbeiten. Horst Nentwich, Pilot und Flugbetriebsleiter antwortet. Lesen Sie mehr

„Ablenkung wird unterschätzt“

Verkehrserziehung aus der Sicht einer Verkehrsjuristin: Welche Aspekte sind die wichtigsten, was fehlt, was könnte man anders machen? Interview mit Verkehrsjuristin Christina Holzer-Weiß. Lesen Sie mehr

Seite: 1  2  3  4