Selbstständig zur Schule

INITIATIVE
IN VORARLBERG


Vorarlberger Schulen setzen sich mit den morgendlichen „Elterntaxis“ auseinander und starten ein Projekt mit weniger Autoverkehr vor den Schulen. Ein Imagefilm sorgt für Aufsehen, eine Schule hat bereits ein Fahrverbot durchgesetzt.


Lesen Sie mehr dazu ...

 Service:

Ausschnitt aus dem Cover: Verkehrsdedektive reloaded

Verkehrsdedektive reloaded
Radfahren, Schulweg, Straßenverkehr: Neue Materialien für die Volksschule.
Mehr dazu ...

Coverauschnitt

... und Doppelklick!
Acht Lesegeschichten mit Rätseln zur Verkehrserziehung für Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Schulstufe.
Mehr dazu ...

Coverabbildung: Kurzparkzone

Kurzparkzone 2
Ein 144 Seiten starker Schmöker zur Verkehrs- und Mobilitätserziehung mit toll aufbereiteten Unterrichtsmaterialien.
Download

AKTUELLES

Verkehrszeichen in Straden

Vorsicht auf dem Schulweg!

Die beiden ersten Klassen der VS Straden in der Steiermark konnten mit einer Polizistin den Schulweg abgehen und wurden dabei auf die Gefahren aufmerksam gemacht. Sicherheit geht in Straden vor: An Schultagen ist die Straße zum Schulgebäude sogar für den Verkehr gesperrt. Mehr dazu ...


Logo VCÖ Mobilitätspreis

VCÖ-Mobilitätspreis 2017

377 Projekte und Konzepte wurden heuer beim VCÖ-Mobilitätspreis, Österreichs größtem Wettbewerb für nachhaltige Mobilität, eingereicht – so viele wie noch nie. Insgesamt wurden 12 Projekte ausgezeichnet, darunter auch Schulen: die Volksschule Lind ob Velden, die Volksschule Weikersdorf in Baden, sowie im Burgenland die Volksschule Mattersburg und das Eisenstädter Schulprojekt „Schule macht green-mobil!“ Mehr dazu …


Mädchen beim Fahrradtraining

Steirischer Sicherheitspass

Die NMS Eisenerz hat im Schuljahr 2013/14 damit begonnen, das Thema Sicherheit und Unfallverhütung zum Schwerpunkt ihrer Projekttage zu machen. Unter anderem stand auch das Thema Verkehrssicherheit (Fahrrad, Zebrastreifen) in den vergangenen vier Jahren im Mittelpunkt. Nach der erfolgreichen Teilnahme bekamen die SchülerInnen als Auszeichnung für ihren Einsatzes den Steirischen Sicherheitspass verliehen. Seit dessen Einführung verzeichnet die AUVA für diese Schule einen Rückgang der Unfälle um 36 %. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen wird im neuen Schuljahr mit den ersten Klassen wieder mit dem Steirischen Sicherheitspass gestartet. Mehr dazu ...